Re: Büchner-Hofmannsthal?

Re: Büchner-Hofmannsthal?


[ Antworten lesen ] [ Thema beantworten ] [ Navigare Forum ] [ FAQ ]

Urheber : Ellen Ritter Datum : July 26, 19101 at 05:45:05:

Bezieht sich auf Büchner-Hofmannsthal? Urheber Christian Dünisch vom July 19, 19101 at 18:30:58:

Hofmannsthal kannte Büchners Werke offensichtlich nicht vor 1910. Vom 14. Dezember 1910 gibt es eine Notiz: „lese Dantons Tod, Leonce u Lena von Georg Büchner“. Vgl. auch BW Rilke, S. 190. Dort wird ein Brief Hofmannsthals vom 8. September 1910 an die Fürstin Marie Thurn und Taxis zitiert, wo Hofmannsthal seine Büchner-Lektüre erwähnt. Trotzdem ist es richtig, daß ‚Leonce und Lena‘ nicht ohne Bedeutung für sein späteres Werk ist. Als Beispiele gebe ich Ihnen die folgenden Stellen aus der Kritischen Hofmannsthal-Ausgabe an:
SW XIV Timon der Redner: S. 263,30 Fußnote 1, 489,16 mit Erläuterung 638,3ff.
SW XIX Herbstmondnacht: S. 62,24
SW XXV.1 Die Frau ohne Schatten, Oper: S. 183,17
SW XX Silvia im „Stern“: S. 224,4, 224,26-29 mit Erläuterung 283,18ff.



Antworten:



Thema beantworten

Name:
E-Mail:

Thema:

Kommentare:

Optional Link URL:
Link Überschrift:
Optional Image URL:



[ Antworten lesen ] [ Thema beantworten ] [ Navigare Forum ] [ FAQ ]